Drummer in the Kitchen

Drummer in the Kitchen ist eine Hobbyband aus dem Umland von Kiel, die sich einmal in der Woche trifft, um Musik zu machen und Spaß zu haben.

Entstanden ist die Band in einer Pause beim Badmintontraining, als sich Ralf und Richard über Musik unterhielten und feststellten, dass beide in den 70ern eine ähnliche gescheiterte Rockstarkarriere hatten. Es wurde dann zunächst einige Male zusammen mit Akustikgitarren gejammt und nach und nach wurden Verwandte und Freunde für die Probeabende rekrutiert. Die Proben fanden zunächst im Wohnzimmer von Ralf statt. Als dann Uli als erster Schlagzeuger hinzukam, war kein Platz mehr im Raum und er musste in die Küche ausweichen – daher der Bandname. Dieser blieb auch nach dem Umzug in komfortablere Proberäume erhalten.

Wie üblich wurden zu Beginn Stücke gecovert, wobei darauf geachtet wurde, diesen Songs eine eigene Note zu geben. Nach und nach landen aber immer mehr eigene Kompositionen in der jeweils aktuellen Setliste.

Neben vielen Aufritten und Sessions wurden durch die Band die fünf Brodstock-Festivals in Brodersdorf organisiert. Dazu wurden jeweils zwei bis drei Bands eingeladen, Bühne, Ton und Licht in einer Halle installiert, Tische, Bänke, Grills und Pavillons aufgestellt und Musik gemacht.

Nach einigen Wechseln spielt die Band seit über zehn Jahren in der derzeitigen Besetzung.

Wer uns auf seiner Veranstaltung hören möchte, solle sich bitte melden (wir sind käuflich).